24. Februar 2020 – Börsenampel wechselt auf gelb

 

Die Börsenampel ist am 24. Februar 2020 auf gelb gewechselt. Damit ändert sich der Status auf Aufwärtstrend unter Druck. Ursächlich dafür sind die gestiegenen Ängste um eine Pandemie aufgrund des Coronavirus, das sich immer weiter ausbreitet und nun auch in Italien zu immer mehr Infizierten und damit zu weiteren Sperrgebieten geführt hat. Auch die Warnung von Apple, die den weiteren Jahresausblick aufgrund des Virus gesenkt haben, hat zu der größeren Verunsicherung im Markt beigetragen. Die NASDAQ verzeichnete am 24. Februar den größten Tagesverlust seit Dezember 2018.

 

weltsparen Banner

 

Die Anzahl der Verkaufstage (distribution days) ist im Februar insbesondere in den letzten Tagen angestiegen. Aktuell verzeichnen wir sechs im S&P 500 und vier beim NASDAQ (davon 3 Verkaufstage zuletzt in Folge). Unter einem Verkaufstag verstehen wir einen Börsentag mit hohem Verkaufsdruck durch institutionelle Anleger. Die Kurse der großen Indizes fallen an solchen Tagen signifikant mit hohem Umsatz. Wenn diese Tage vermehrt auftreten, kann das auf ein Ende des Aufwärtstrends hindeuten. Als aktiver Anleger sollte man das im Auge behalten.

 

Börsenampel in 2020 erstmals Gelb – Signale am Beispiel des Deutschen Aktienindex DAX

Börsenampel DAX

Börsenampel am Beispiel DAX, Quelle: tradesignalonline.com

 

Rückblick auf frühere Empfehlungen

Da bei einer gelben Börsenampel neue Käufe nur mit allergrößter Vorsicht und in Ausnahmefällen vorgenommen werden sollten, wollen wir an dieser Stelle einen Blick auf frühere Empfehlungen werfen.

Am 15. Dezember hatten wir Adobe bei einem Kurs von rund 318 $ zum Kauf empfohlen. Bis zum 20.02. stieg Adobe auf einen Höchstkurs von 383,90 $, ein  Kursgewinn von mehr als 20 % !

Aktientipp Adobe

Kaufempfehlung Adobe im Dezember, Quelle: tradesignalonline.com

 

Am 5. Januar hatten wir SolarEdge vorgestellt. Die Aktie notierte an diesem Tag bei rund 103,60 $. Anschließend stieg die Aktie bis zum 20. Februar auf einen Höchstkurs von rund 142,50 $, was einem  Kursplus von 37 %  entspricht. Und das in weniger als 2 Monaten.

Melde Dich daher sofort für meinen Newsletter an, um solche Empfehlungen sofort und bequem per eMail zu erhalten!

Aktientipp SolarEdge

Empfehlung SolarEdge im Januar, Quelle: tradesignalonline.com

 

Strategieempfehlung

Da die Börsenampel nun auf gelb gewechselt ist, sollten neue Aktienkäufe nur noch in Ausnahmefällen und mit größter Vorsicht durchgeführt werden. Überprüfe Deine Aktien regelmäßig auf Verkaufssignale. Ein Verkaufssignal liegt zum Beispiel vor, wenn die Aktie mit hohem Tagesvolumen unter die 50-Tage-Linie fällt. Verkaufe alle Aktien, die in die Verlustzone geraten spätestens dann, wenn der Verlust 8 % bis 10 % überschreitet, um Dein Kapital zu bewahren.

 

Melde Dich für meinen Newsletter an, um alle neuen Signale der Börsenampel bequem per eMail zu erhalten!

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, dann hilf mir und Deinen Freunden und teile ihn gerne auf den sozialen Netzwerken. Benutze dafür einfach die Teilen-Buttons unten. Danke!

 

Weitere Artikel, die Dir gefallen könnten:

 

Risikohinweis: Die genannten Kaufsignale stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der Aktie dar. Bevor Sie in die Aktie investieren sprechen Sie unbedingt mit dem Anlageberater Ihrer Bank oder Sparkasse.

Offenlegung von Interessenkonflikten: Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels ist der Autor in der besprochenen Aktie nicht investiert.

  Wie hat Dir der Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 1

Bisher keine Bewertungen vorhanden

Dir scheint mein Artikel gefallen zu haben 🙂

Folge mir auch auf Facebook!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.